Die Behandlung nach FDM

Weil Gesundheit und Wohlbefinden auch ohne großen Aufwand möglich sind. Ganz egal, was Ihnen die Schulmedizin dazu sagt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anlass für eine Behandlung

FDM ist als Therapieform bei jeder Form von Schmerzen, Bewegungseinschränkung, Schwäche sowie Empfindungs- oder Wahrnehmungsstörungen prinzipiell geeignet. Und das ganz unabhängig von einer medizinischen Diagnose. Die vorgegebenen gesundheitlichen Faktoren beeinflussen natürlich Vorgehensweise und das Ergebnis, im Prinzip ist FDM aber immer – angepasst – anwendbar. Oberstes Ziel der Behandlung ist stets, dass Sie Ihren Alltag ohne jegliche Einschränkung genießen und Ihren gewohnten Aktivitäten unabhängig und beschwerdefrei nachgehen können.

Ablauf der Behandlung

Ausführliche Eingangsuntersuchung

In einem ausführlichen Erstgespräch analysieren wir Ihren Ist-Zustand, Ihre Symptome und Beschwerden, aber auch Lebensumstände und halten mittels körperlicher Untersuchung und Bewegungstests die jeweiligen Funktionseinschränkungen fest. So wissen wir genau, an welchem Punkt Sie starten, und haben einen zuverlässigen Maßstab zur Erfolgskontrolle.

Individuelle Behandlungseinheiten

Auf Basis einer auf Sie abgestimmten Strategie beginnen wir Ihre Behandlung, wobei die einzelnen Einheiten jeweils zwischen 30 und 60 Minuten dauern. Die Behandlung selbst wird mittels manueller Techniken, aber auch unter Verwendung verschiedener Hilfsmittel durchgeführt. Wichtig ist dabei, dass die Intensität der Behandlung für Sie gut aushaltbar ist und Sie diese stets selbst bestimmen können.

Bedarfsgerechte Behandlungsintervalle

Am Beginn der Behandlung steht in der Regel eine Behandlungseinheit pro Woche. Im Laufe der Zeit und je nach Behandlungserfolg werden die Intervalle zwischen den Einheiten erfahrungsgemäß länger. Sowohl Anzahl als auch Dauer der Einheiten bestimmen sich dabei nicht nach einem fixen Plan, sondern ausschließlich nach dem Grad der Verbesserung und der Erreichung Ihrer persönlichen Ziele.

Optimaler Behandlungserfolg

Der Gradmesser für den Erfolg Ihrer FDM-Behandlung bildet die persönliche Erfolgskontrolle auf Basis der Fragestellung Wie gut hat es geholfen?  Dabei halten wir während der Behandlung mehrmals das objektive Ausmaß der Bewegungsfreiheit (respektive Einschränkung) sowie die Qualität Ihrer subjektiven Wahrnehmung genau fest. Und können damit den Grad der positiven Veränderung zwischen dem Beginn und dem Ende Ihrer Behandlungseinheit(en) individuell und genau feststellen.

Behandlungskosten, Therapeuten und Therapeutinnen, Terminvereinbarung

Die Kosten Ihrer FDM-Behandlung bemessen sich nach der Dauer der jeweiligen Einheit:

60 Minuten: 120 Euro
45 Minuten: 90 Euro
30 Minuten: 60 Euro

Bezahlen können Sie entweder direkt in bar oder im Anschluss mittels Überweisung.

Behandlungstermine sind von Dienstag bis Freitag jeweils nach Vereinbarung verfügbar. Zur Auswahl Ihres persönlichen FDM-Therapeuten oder Ihrer persönlichen FDM-Therapeutin geht es hier.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin einmal nicht einhalten können, ersuchen wir Sie um rechtzeitige Information per Anruf oder Nachricht bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin. Leider sehen wir uns aus Erfahrung veranlasst, zu spät abgesagte oder verpasste Termine zu verrechnen. Einfach aus Fairness den TherapeutInnen und vor allem anderen PatientInnen gegenüber, die vielleicht den Termin dringend benötigen würden.

Kontakt

+43 699 19085180

office@babakraab.at

 

Ordinationen

  • Ordination 5, Strobachgasse 4/6, 1050 Wien
  • Praxis Dr. Ewald Walder, Praterstraße 66, 1020 Wien